Titel

Irgendwie läuft heute alles schief. Erst find ich den Hammer nicht um das Poster wieder anzubringen, dann denkt sich der Staubsauger, ist genug für heute und die Bude ist nur zur Hälfte gesaugt und zu guter Letzt verabschieden sich auch noch ein paar Bretter meines Bücherschrankes und verteilen meinen ganzen Stolz an teuren und wertvollen Büchern auf dem noch ungesaugten Boden. Der Aschenbecher funktioniert auch nicht mehr richtig und verteilt die Asche lieber neben dem Tower, wo übrigens auch der Staubsauger noch nicht hingekommen ist. Mein Rücken tut weh und ich fühle mich wie eine verdammt alte Frau, die sich nur noch hinlegen will um nicht mehr weiter zu machen. Dass mich in gut ner halben Stunde Besuch heimsucht, ist die andere Geschichte. Davor habe ich auch noch so meine Bedenken.

Ich sollte wieder ins Bett gehen, die Augen fest schließen und einfach hoffen, dass der Tag ohne mich vorbei geht. Wenigstens habe ich es endlich mal geschafft meinen Haaren ein bissel mehr Pflege zu verpassen – so richtig scheint es nicht geklappt zu haben, aber na ja, der Wille zählt.

Ich bin echt gespannt wie dieser Tag weiter geht und was für böse Überraschungen er noch für mich bereit hält.

Startseite
Archiv
Über...


Auftakt
Mein Ego
Tage wie dieser
Tage wie dieser ... II




Design



Gratis bloggen bei
myblog.de

Gratis bloggen bei
myblog.de